In der Region nur wenig bis kein Obst!

 Die Befürchtungen haben sich bewahrheitet: die diesjährige Apfelsaison gehört zu den schlechtesten der vergangenen Jahre. Der späte Wintereinbruch im April hat der Obstblüte schwer zu schaffen gemacht. Vermutlich auch deswegen weil es im März bereits sehr warm war und die Bäume so bereits in voller Blüte standen.„Wenn die Nächte klar sind und das Thermometer auf -4 bis -6 Grad fällt, dann schädigt der Frost die Obstblüte“, sagt Helmut Jäger, Präsident des Bayerischen Erwerbsobstbau-Verbandes e.V. Dies hat sowohl Apfel-, Birnen- als auch Kirschbäume betroffen.
Bei manchen Obstanbauern blieb die Ernte ganz aus. Daher endet die diesjährige Apfelsaison gegen Ende Oktober. Die genauen Termine entnehmen Sie bitte unter "Apfelanlieferung" bei der jeweiligen Annahmestelle.

20 Jahre Kibü

Auch wenn die Privatkelterei Nagler noch keine vollen 20 Jahre dabei ist, so ist das Mitwirken beim KinderBürgerFest inzwischen ein fester Bestandteil im Jahreslauf der Kelterei. Jedes Mal wieder freuen wir uns darauf, vielen kleinen und großen Bürgern unseren Saft präsentieren zu dürfen. Aber nicht nur das, besonders anregend und schön sind die Gespräche, die sich beim fleißigen Testen und Probieren der Säfte ergeben.

Am Sonntag, den 12.06.16 ist es wieder soweit!
Unseren Probierstand findet ihr zwischen Bühne und Kinderflohmarkt. Wir haben viele verschiedene Säfte, Nektare und Schorlen für Euch eingepackt.
Wir sehen uns am KiBü 2016!
 

zurück